me

Informationen über mich

2016 bin ich von Köln nach Berlin gezogen, allerdings komme ich ursprünglich aus Aschaffenburg.

Das wichtigste in meinem Leben sind mein Mann, meine Familie und meine Tiere.

Ich selbst besitze 4 Fellnasen die mich ganz schön auf trapp halten. Summer und Jumper sind meine beiden Kaninchen. Bärchen ist mein Roborowski Hamster und Miky ist mein kleiner weißer Eisbär :) (ein Langhaar Chihuahua). 

Was möchte ich mit meiner Fotografie bewirken? 

Mit meiner Fotografie möchte ich die besonderen Momente mit unseren Fellnasen festhalten und ihren Besitzern ein lächeln ins Gesicht zaubern.

Allerdings möchte ich aber auch durch mein aktuelles Projekt "Tiere mit Handicap" verdeutlichen, wie wunderschön auch Tiere sein können die nicht der "perfekten Norm" entsprechen. 

Wie kam ich zu der Fotografie?

Kreativ war ich schon mein ganzes Leben, früher hatte ich viele Portraits und Fantasy Bilder gezeichnet. Dinge "schön" zu gestalten ist meine Leidenschaft und diese möchte ich mit meinen Fotos ausdrücken.

Angefangen hatte alles als ich 2012 mein Grafik-Design Studium begann, welches ich 2016 mit dem Abschluss Bachelor of Arts beendete. Hier entwickelte ich meine Passion für die Fotografie.

Da ich zuvor mich nie wirklich mit einer Kamera auseinander gesetzt hatte, waren die Anfänge etwas holprig.

Aber durch viel Übung begann ich das Fotografieren zu lieben und war überrascht was für wunderschöne Aufnahmen man machen konnte. 

Welches Equipment nutze ich?

Für meine Fotografie nutze ich die Canon 5D Mark III, das Canon Teleobjektiv 70-200mm 2,8L und das Canon Objektiv 24-70mm 4L

Das Studioequipment besteht aus 3 Blitzen, 2 Tageslichtlampen, verschiedene Hintergrundfarben (Braun, Grau, Weiss und Schwarz) sowie einige Stative.

Was ist mir bei meinen Shootings mit Tieren wichtig?

Bei meinem Shootings ist mir wichtig das sich Mensch und Tier wohlfühlen.